Ps4 system herunterladen

Wenn Ihr PS4-System die Aktualisierungsdatei nicht erkennt, überprüfen Sie, ob die Ordnernamen und der Dateinamen korrekt sind. Geben Sie die Ordnernamen und den Dateinamen in Einzelbyte-Zeichen mit Großbuchstaben ein. Wenn mehrere fehlgeschlagene Downloads auftreten, aktualisieren Sie die PS4-Systemsoftware mit einem USB. – Erstellen Sie auf dem USB-Speichergerät Ordner zum Speichern der Update-Datei. – Erstellen Sie mit einem Computer einen Ordner mit dem Namen “PS4”. – Erstellen Sie in diesem Ordner einen weiteren Ordner mit dem Namen “UPDATE”. – Laden Sie die Update-Datei herunter und speichern Sie sie im Ordner “UPDATE”, den Sie in Schritt 1 erstellt haben. – Speichern Sie die Datei mit dem Dateinamen “PS4UPDATE. PUP”. – Schließen Sie das USB-Speichergerät an, auf dem die Update-Datei gespeichert ist, und wählen Sie dann auf dem Funktionsbildschirm Einstellungen (Einstellungen) > [SystemSoftwareUpdate]. – Folgen Sie den Bildschirmen, um das Update abzuschließen. – Wenn Ihr PS4-System die Update-Datei nicht erkennt, überprüfen Sie, ob die Ordnernamen und der Dateiname korrekt sind. Geben Sie die Ordnernamen und den Dateinamen in Einzelbyte-Zeichen mit Großbuchstaben ein.

Durch ausführen dieses Schritts werden alle Daten im Systemspeicher (mit Der Systemsoftware) gelöscht, einschließlich Spiele, Benutzerinformationen und Anwendungen. Versuchen Sie, Ihre Gespeichertdaten in Online-Speicher oder einer Festplatte zu sichern, bevor Sie diesen Schritt ausführen. Dieser Vorgang wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Wichtig: Bei der Neuinstallation der PS4-Systemsoftware werden alle in Ihrem PS4-Systemspeicher enthaltenen Daten gelöscht. Dieser Prozess wird oft als “Werks” oder “harter” Reset bezeichnet. – Dieses Verfahren dient zum Initialisieren Ihres PS4-Systems und zum Durchführen einer Neuinstallation der Systemsoftware, z. B. für den Zeitpunkt, an dem Sie die Festplatte ersetzen.

– Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Update-Datei für die Neuinstallation verwenden. Alle Benutzer und alle Daten werden gelöscht. – Erstellen Sie auf dem USB-Speichergerät Ordner zum Speichern der Update-Datei. – Erstellen Sie mit einem Computer einen Ordner mit dem Namen “PS4”. – Erstellen Sie in diesem Ordner einen weiteren Ordner mit dem Namen “UPDATE”. – Laden Sie die Update-Datei herunter und speichern Sie sie im Ordner “UPDATE”, den Sie in Schritt 1 erstellt haben. – Speichern Sie die Datei mit dem Dateinamen “PS4UPDATE. PUP”. – Schalten Sie die Stromversorgung Ihres PS4-Systems vollständig aus. – Überprüfen Sie, ob die Betriebsanzeige nicht leuchtet. Wenn die Betriebsanzeige orange leuchtet, berühren Sie den Netzschalter am PS4-System mindestens 7 Sekunden lang (bis das System ein zweites Mal piept). – Schließen Sie das USB-Speichergerät an, auf dem die Update-Datei gespeichert ist, und berühren Sie dann mindestens 7 Sekunden lang den Ein-/Ausschalter.

– Das PS4-System startet im abgesicherten Modus. – Wählen Sie [Initialisieren PS4 (Systemsoftware neu installieren)]. – Folgen Sie den Bildschirmen, um das Update abzuschließen.- Wenn Ihr PS4-System die Update-Datei nicht erkennt, überprüfen Sie, ob die Ordnernamen und der Dateiname korrekt sind.